Ausbildung

Wir bieten ein breites Spektrum an Ausbildungsberufen an. Solltest du dir noch unsicher sein, welcher Beruf am Besten zu dir passt, haben wir dir zur Entscheidungsfindung noch einmal ein paar Fakten zu den einzelnen Ausbildungsberufen zusammengestellt:

Packmitteltechnologe (m/w/d)

- Regelausbildungszeit 3 Jahre -

Du gestaltest gerne am Computer, hast ein gutes räumliches Vorstellungsvermögen und behältst auch bei größeren Prozessen den Überblick?

Dann hat die Wellpappe Forchheim genau den richtigen Beruf für dich: Packmitteltechnologe.

Was macht ein Packmitteltechnologe?

Manchmal sollen die Verpackungen für ein bestimmtes Produkt oder einen speziellen Transportweg maßgeschneidert sein, manchmal sind Standardlösungen gefragt. Je nach Anforderung entwickelst du als Packmitteltechnologe für die Kunden die passende Verpackung. Nach der Planung mit CAD-Systemen (Computer-Aided-Design) folgt die Umsetzung: Du richtest die Fertigungsmaschinen ein und überwachst den kompletten Herstellungsprozess.

Der Maschinenpark bei der Wellpappe Forchheim ist sehr vielfältig: Wir haben eine große Wellpappanlage (WPA), Inline-Maschinen, Stanzen und Faltklebemaschinen (FKM). Zudem erhältst du Einblick in unsere Verpackungsentwicklung und das Labor.

Was solltest du mitbringen?

  • Begeisterungsfähigkeit für Maschinen und Interesse an technischen Abläufen
  • Räumliches Vorstellungsvermögen und Kreativität
  • Teamfähigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Handwerkliches Geschick und technisches Verständnis
  • Hohe Leistungs- und Lernbereitschaft
  • Sehr guter qualifizierender Mittelschul- oder höherer Bildungsabschluss

Wir freuen uns auf eine packende Zukunft mit dir!

Maschinen- und Anlagenführer (m/w/d)

- Regelausbildungszeit 2 Jahre -

Maschinen findest du klasse? Du willst wissen, wie sie funktionieren und hast Spaß daran, wenn alles wie am Schnürchen läuft? Und wenn es irgendwo hakt, suchst du die Ursache des Fehlers und behebst ihn?

Dann hat die Wellpappe Forchheim genau den richtigen Beruf für dich: Maschinen- und Anlagenführer.

Was macht ein Maschinen- und Anlagenführer?

Als Maschinen- und Anlagenführer hältst du den Herstellungsprozess in der Wellpappe Forchheim am Laufen. Denn du sorgst dafür, dass alle Maschinen einwandfrei funktionieren, richtig eingerichtet sind und zum passenden Zeitpunkt umgerüstet werden. Du überwachst die Arbeitsgänge an den Maschinen, wartest und inspizierst sie regelmäßig und erledigst kleinere Reparaturen sowie führst Qualitätskontrollen durch.

Der Maschinenpark bei der Wellpappe Forchheim ist sehr vielfältig: Wir haben eine große Wellpappanlage (WPA), Inline-Maschinen, Stanzen und Faltklebemaschinen (FKM). Du wirst während deiner Ausbildung jeden Maschinengruppe kennenlernen und dich auf eine spezialisieren.

Was solltest du mitbringen?

  • Begeisterungsfähigkeit für Maschinen und Interesse an technischen Abläufen
  • Teamfähigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Handwerkliches Geschick und technisches Verständnis
  • Hohe Leistungs- und Lernbereitschaft
  • Sehr guter qualifizierender Mittelschul- oder höherer Bildungsabschluss

Wir freuen uns auf eine packende Zukunft mit dir!

Industriekaufleute (m/w/d)

- Regelausbildungszeit 3 Jahre -

Du interessierst dich für die Herstellung von industriellen Gütern, willst aber vor allem die kaufmännische Seite des produzierenden Gewerbes kennenlernen? Ausbildung und Einsatzgebiete von Industriekaufleuten sind sehr vielfältig: Ob Einkauf, Verkauf, Buchhaltung oder Personalwesen, für jedes Interesse ist ein Fachgebiet dabei. Das Spannende jedoch ist der Blick aus der Vogelperspektive und der tiefe Einblick in die betrieblichen Zusammenhänge.

Dann hat die Wellpappe Forchheim genau den richtigen Beruf für dich: Industriekaufmann/-frau.

Was machen Industriekaufleute?

Als Industriekaufmann/-frau befasst du dich mit den vielfältigen betriebswirtschaftlichen Aufgaben der Wellpappe Forchheim. Das Einholen von Angeboten im Einkauf, den Verkauf der hergestellten Wellpappverpackungen, die Planung des Materialflusses und der Lagerung im Betrieb, den Einsatz und die Vergütung des Personals, das Ausstellen, Bezahlen und Buchen von Rechnungen – das alles ist nur ein kleiner Ausschnitt aus dem großen Spektrum berufstypischer Tätigkeiten.  

Was solltest du mitbringen?

  • Kenntnisse in Betriebswirtschaft und MS-Office Tools
  • Freude an Herausforderungen
  • Kommunikationsstärke, Teamgeist und Engagement
  • Hohe Leistungs- und Lernbereitschaft
  • Mittlere Reife oder höherer Bildungsabschluss

Wir freuen uns auf eine packende Zukunft mit dir!

Fachkraft für Lagerlogistik (m/w/d)

- Regelausbildungszeit 3 Jahre -

Du interessierst dich für die logistischen Vorgänge und möchtest gerne wissen, was mit der Ware passiert, wenn sie an unseren Maschinen produziert wurden? Wo wird die Ware gelagert, wie kommt sie zum Kunden? 

Dann hat die Wellpappe Forchheim genau den richtigen Beruf für dich: Fachkraft für Lagerlogistik

Was macht eine Fachkraft für Lagerlogistik?

Eine Fachkraft für Lagerlogistik ist ein sehr vielseitiger Beruf: Deine Tätigkeit findet hauptsächlich im Lager statt. Du bist dafür verantwortlich, dass unsere Produkte sicher gelagert werden, bis sie zu unseren Kunden geliefert werden. Das beinhaltet die Annahme von Ware sowie das Ein-, Aus- und Umlagern. Dabei hast du auch Kontakt zu unseren Spediteuren, die die Ware auf ihren LKW laden und zum Kunden bringen. Während deiner Ausbildung wirst du auch am PC arbeiten und einige Tätigkeiten rund um unser Hochregallager übernehmen. 

Was solltest du mitbringen?

  • Räumliches Vorstellungsvermögen
  • Teamfähigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • technisches Verständnis
  • Hohe Leistungs- und Lernbereitschaft
  • Eigenverantwortliches Handeln & Engagement
  • guter qualifizierender Mittelschul- oder höherer Bildungsabschluss

Wir freuen uns auf eine packende Zukunft mit dir!